.

Gersauer Herbst Spezial

Wieder stehen vier junge Künstlerinnen und Künstler auf der Festivalbühne und präsentieren einen Querschnitt ihrer Arbeit und verraten nebenbei Festivalleiter Roger Bürgler auch ihre Ziele, Wünsche oder gar Träume. Die vor 12 Jahren ins Leben gerufene Nachwuchsplattform des Gersauer Herbsts ist eine kleine Perle und wenn wir sehen wo heute viele der ehemaligen Nachwuchskünstler unseres Festivals stehen, so hatten wir doch meist eine feine Nase in der Auswahl. Und das Publikum kann sich jedes Jahr davon überzeugen lassen, dass in unserer Region eine erstaunliche Dichte an ambitionierten und talentierten Künstlerinnen und Künstlern herrscht.

 

Pascale Römer

Querflöte

Die 14jährige Brunnerin Pascale Römer wollte bereits als kleines Kind Querflöte spielen. Dies, weil ihr der Klang zusagte, das Instrument an sich sehr schön ist und man in Orchestern die höchste Stimme spielen kann. Querflötenunterricht erhält Pascale Römer bei Ursina Albrecht. Die junge Brunnerin besucht die 2. Talentklasse in Schwyz, betreibt gerne Impro-Theater und spielt auch Klavier, auf welchem sie von Anne Favez unterrichtet wird. Ob sie auf der Querflöte ein Musikstudium machen wird, ist möglich aber noch nicht entschieden.

Loris Imlig

Schwyzerörgeli

Loris Imlig aus Ibach spielt seit bereits sechs Jahren Schwyzerörgeli und das Instrument und seinen Klang faszinieren ihn seit er denken könne. Heute ist er 14jährig und hat bereits etliche Auftritte hinter sich. Nach Andrea Ulrich und Jaqueline Wachter unterrichtet ihn heute Dominik Flückiger, der selber an der Hochschule in Luzern studiert. Dieses Ziel hat Loris Imlig ebenfalls und er ist auf gutem Weg, besucht er doch bereits die zweite Oberstufe der Schwyzer Talentklasse. Nebenbei spielt Loris Imlig Klavier und will noch Kontrabass lernen.

Sarah Perez

Klavier

Die in Zürich wohnhafte, gebürtige Gersauerin hat mit 9 Jahren mit dem Klavierspiel begonnen und bereits früh Eigenkompositionen vorgestellt. Später kam der Gesang dazu, den sie vor allem in Chören oder Gesangsensembles pflegt. Inzwischen spielt die heute 25järhige Sarah Perez auch Gitarre und Akkordeon und besucht den Studienlehrgang Musik und Bewegung an der Zürcher Hochschule der Künste. Klavier spielt im Studium und auch ganz persönlich einen wichtigen Faktor.

Kevin Guerreiro

Singer & Songwriter

Bereits in der 3. Primarschule hat der Küssnachter Kevin Guerreiro in einem klassischen Knabenchor in Luzern gesungen. Im Gymnasium hat Kevin Guerreiro wegen des Schwerpunktfachs mit Gitarrenlektionen angefangen. Und obwohl er bereits zwei Jahre Vorkurs in klassischem Gesang an der Musikhochschule hinter sich hat, will er nicht Musik studieren. Dafür an der Uni Zürich Erziehungswissenschaft und portugiesische Sprach-und Literaturwissenschaft. Seit einiger Zeit tritt der 21jährige mit Erfolg als Singer & Songwriter auf.

 

Categories

Author

conny_kw

Date & Time

September 16, 2018